Wir suchen…

Kriege sind aus den täglichen Nachrichten nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile haben uns auch die Auswirkungen der verschiedensten Krisenregionen hier in Mitteleuropa eingeholt. Auf der einen Seite sind die Solidaritätsbekundungen mit den Schutzsuchenden überwältigend, auf der anderen Seite sind wir gefordert unseren Fokus auch auf die Lösung des eigentlichen Problems zu lenken.

Wir brauchen mehr denn je Ideen für den Frieden!

Durch die Globalisierung und enge Vernetzung von Politik und Wirtschaft lassen nachhaltige Lösungen auf sich warten. Wer keine Kriege will, darf sich nicht mehr auf die Politik verlassen, sondern ist aufgefordert selbst aktiv zu werden und Lösungsansätze zu denken.

Was könnte Deiner Meinung nach ein Rezept für Frieden sein?

Was

Wir suchen Ideen für den Frieden! Wir brauchen ALLES was Dir in den Sinn kommt und Du meinst, dass es zu einer Lösung beitragen kann. Ideen die jeder von uns DIREKT & täglich umsetzen kann oder globale Ansätze.

Um die Aufmerksamkeit und Energie auf diese Frage zu lenken, haben wir die „Friedensbücher“ auf den Weg geschickt um gemeinsam Ideen für den Frieden zu sammeln. Solltest Du uns Deine Idee direkt mitteilen wollen, dann kannst Du das auch hier tun. Danke!

Warum

Die immer gleichen Fakten zu zerreden, sich über die Politik zu beklagen oder sich vor  lauter Angst zu verkriechen, bringt nichts!

Wir sind an einem Punkt angelangt, der keine rosigen Aussichten verspricht.  Von der Politik sind in absehbarer Zeit keine nachhaltigen Lösungen zu erwarten.

Darum sind WIR ALLE aufgerufen aktiv zu werden:

FÜR Frieden, FÜR UNS ALLE!

Wie

Falsche oder utopische Antworten gibt es nicht! Wir brauchen Alles, egal wie verrückt Deine Idee auch sein mag, her damit!

ALLES WAS DENKBAR IST, IST AUCH MACHBAR!

Also schreib einfach drauf los und schick´uns Deine Vision! Wenn Du unsicher bist, oder lieber anonym bleiben willst, dann respektieren wir das. Lass es uns einfach wissen.  Ansonsten werden wir alle Ideen (gerne auch ohne Namen) hier auf der Seite veröffentlichen.

Utopian ideas

aren’t meant to be immediately practical.

That’s precisely why they are so useful:

they take our minds off the problems of the here and now and offer us a grander vision of what there is to aim for.

Alain de Botton aus The Philosophers‘ Mail

Eingereichte Ideen

Klicken & von den Ideen inspirieren lassen

Monika, 1. Juni 2016

Offen und hilfsbereit durchs Leben gehen.

Den Menschen in die Augen schauen, ein Lächeln schenken/erwidern, … grüßen!

IM EINKLANG MIT DER NATUR LEBEN.

„Sich spontan einmischen“, wenn Unrecht geschieht.

Sich für Schwache (alte Menschen, Kinder, Tiere) einsetzen.

Positive gute Filme und Doku’s im Fernsehen ansehen.

Seelen-Friedens-Hygiene.

Gut auf sich selber schauen.

THE SCIENCE OF THE IMPOSSIBLE, 13.März 2016

HOW TO STOP ALL WARS AND TERRORISM IN A MATTER OF WEEKS

Scientists for peace, 23.2.2016

Eine einfache Lösung für Frieden #Quantenphysik

Renate, 18.2.2016

* EInem Unbekannten sagen, dass er ein schönes Lächeln, eine herzliche Ausstrahlung hat – fördert den inneren Frieden 😉 …bei mir und beim anderen

* kein fernsehen

* die wunder der natur wahrnehmen – mit dem wunsch, sie zu bewahren

* sich mit gleichgesinnten friedlichen menschen zu vernetzen, austauschen, gemeinsam lachen und die leichtigkeit fördern

* geschichtenerzählen

Michael, 11.12.2015, Friedensunterricht

Heidemarie, 2.12.2015: Respekt

Respektvoller Umgang miteinander, jeder Mensch ist gleich viel wert. Das anders-sein von Menschen anderer Kulturen akzeptieren, jedoch sollte es für JEDEN selbstverständlich sein, sich an die Werte und Gesetze der jeweiligen Kultur in der man leben möchte zu halten.

Unbekannt, 2.12.2015: Innerer Friede

We can never obtain peace in the outer world until we make peace with ourselves.

Dalai Lama

Arminschki, 1.12.2015: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle

Das spart man ein: Sozialneid, AMS, Sozialamt, Abstiegsangst, kulturelle Zurückentwicklung, Rassismus.

Das gewinnen wir: Kultur, Kunst, Selbstentdeckung, Weiterentwicklung, Sozialer Frieden.

The Liberators Int., 30.11.2015: Zeit investieren

Es braucht nicht viel! Das nachfolgende Video zeigt, dass schon die Investition einer (!) Minute ausreichen kann, um ein wunderbares Gefühl zu geben UND zu erhalten.

via The Liberators International

Stefan, 19.11.2015: Vergangenes überwinden

Oft leben wir mit anderen im Unfrieden weil es in früheren Zeiten Divergenzen gab und seit damals hat man sich abgewendet. Gehen wir auf einander zu und tauschen uns aus was damals so furchtbar war um mit seinem Gegenüber in Unfrieden zu leben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Gründe von damals meist überholt und weniger wichtig sind als der Frieden von heute.

Tanja, 19.11.2015: Simpel!

Ein Lächeln !

Bernd, 18.11.2015: Mach die Atman-Erfahrung

MOritz, 18.11.2015: Tagträumen

12239164_1059503117440166_6727179868954433946_o

Entdeckt auf The mind unleashed

Ronald, 7.10.2015: Den Wert der Leistungen von Hausfrauen steigern

Meine Idee: Ich würde ein eigenes Jobprofil für Hausfrauen und Mütter designen.

Sie als Haus&WIRtschafts-Koordinatorinnen entsprechend wertschätzend mit einem Honorar entlohnen.

Parallel würde ich jegliche Formen der Nachmittag, Frühmorgens Betreuung sowie Angebote im Alter von 0-3 Jahre (Kindergarten Pflicht bis Mittag) beenden.

So soll die natürliche Energie und Kraft der familiären bzw. partnerschaftlichen Erziehungverabtwortung wieder zurück zu seinen biologische Wurzeln mit ermöglicht werden.

Selbstverständlich sind in diesem Modell Haus&WIRschaft-MANAGER gleich anspruchsberechtigt und WILLkommen

Ähnliches gäbe es im Bereich Pflege von nahen Angehörigen mit zu bedenken…

MOritz, 29.9.2015: Fremden eine Freude machen

„Wozu“ fragst Du Dich? Ganz einfach, weil es eine positive Wirkung hat. Aber schau selbst…

Bildschirmfoto 2015-10-09 um 15.42.30

Deine Idee für Frieden

0 + 1 = ?

Die persönlichen Daten (außer dem VORname) werden NICHT veröffentlicht!