Fragen Sie sich manchmal, warum unsere Zeiten so sind wie sie sind?

Fragen Sie sich, ob Sie der einzige sind, der sich diese Frage stellt?

Glauben Sie, dass Sie einen Beitrag zu einem positiven Wandel machen könnten?

Die Gründe, warum anscheinend immer weniger Menschen Ereignisse, oder sogar ihr eigenes Tun hinterfragen, sind vielfältig. Fakt ist, dass wir mit der Flut an Informationen und der Größe der Herausforderungen unserer Zeit völlig überfordert sind. „Was kann ich schon tun“ fragt sich die halbe Menschheit.

Was ist die Folge dieser Entwicklung, wenn Alle auf Durchzug schalten, und was können wir dagegen tun? Wie können wir im postfaktischen Zeitalter sicherstellen, dass die Wahrheit vor die Wut gestellt wird? Dass Denken wieder sexy wird? Nehmen wir uns die Zeit und denken wir darüber nach…

Was ist Ihr Ansatz...

Wünschen Sie sich auch eine BRAINAISSANCE, dass Ihre Mitmenschen die Freude am Denken wiederentdecken? Dann laden Sie sie doch einfach mal zum Denken ein. Wie? Indem Sie ihnen Fragen stellen, über die sie nachdenken wollen. Machen Sie sie neugierig und beobachten Sie dabei wie sich Ihr Umfeld verändert!!!

#Fragologe